110 of 202 items

Für die aktuellen news

Aktion Sprach- Kitas retten – auch KITAWO Kitas waren dabei!

von redakteur
IMG_9597_Beitragsbild

Am Mittwoch, den 19.10.2022 fand auf dem Magdeburger Domplatz eine Kartonaktion der AWO- Sprachkitas statt, die ein Zeichen für den Erhalt der gewachsenen Strukturen und für die Verbesserung der Qualität in der frühkindlichen Bildung zu setzen. Die Aktion sollte dazu beitragen, dass sich Bund und Länder zeitnah einigen und keine Kürzungen im Bereich der frühkindlichen …

Begegnungsfest ASZ und intergenerative Kita Struvestraße – ein gelungener Auftakt!

von redakteur
IMG_9496

Am Dienstag, 20.09.2022 fand am Nachmittag im AWO Alten- und Servicezentrum (ASZ) Cracau ein Begegnungsfest statt. Interessierte Eltern, Kinder und Ruheständler*innen konnten einander begegnen und sich kennenlernen. Mit verschiedenen Aktivitäten wurde das intergenerative Konzept der neuen Kita erlebbar gemacht. Ina Henkel, designierte Leitung der neuen KITAWO- Kita zeigte sich zufrieden mit dem Nachmittag: „Es war …

30jähriges Jubiläum der Schwangeren- und Familienberatungsstelle Magdeburg

von redakteur

  Die AWO Schwangerschafts- und Familienberatung Magdeburg feiert in diesem Jahr das 30. Jubiläum. Dieser besondere Anlass wurde am 21.06. und 22.6.2022 mit einem bunten Programm gebührend gefeiert. Die Präsidentin des AWO Landesverbandes Sachsen- Anhalt Barbara Höckmann  sprach über die Entwicklungen in dem Bereich. Die Beraterin Yvette Veckenstedt berichtete von den ersten Kontakten zur Schwangerschaftsberatung, …

Überschuldung: Jede*r sollte das Recht haben, sich kostenlos beraten zu lassen

von AWO-Redakteurin 01

Von der Verschuldung in die Überschuldung ist es manchmal nur ein kleiner Schritt und in Zeiten von rasant steigenden Preisen für Energie und Lebensmittel und großer Unsicherheit in der Wirtschaft ist dieser schnell getan – mit verheerenden Folgen. Darauf macht die Schuldnerberatung anlässlich der Aktionswoche der Schuldnerberatung (30.05. bis 03.06.2022) aufmerksam, und fordert ein Recht auf Schuldnerberatung …

AWO für Vielfalt – die Dritte

von AWO-Redakteurin 01
20220322_122818

Auch die Wohngruppe aus dem Kannenstieg und die Bewohner*innen aus dem Betreuten Wohnen für Mutter/Vater-Kind haben sich anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus mit der Vielfalt der Kulturen beschäftigt und gemeinsam verschiedene Köstlichkeiten zubereitet. In der Kita Kleiner Rabe, im Hort Salbke und Kannenstieg wurde dagegen fleißig zum Thema gebastelt.

Krabbelgruppe in Buckau hat noch freie Plätze

von AWO-Redakteurin 01
small-children-3045208_1920

Unsere Schwangerschafts- und Familienberatung freut sich, wieder eine Spiel- und Krabbelgruppe anbieten zu können. Jeden Dienstag von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr trifft sich die Krabbelgruppe in den Räumen des Hauses der sozialen Dienste „Marie Arning“ in der Thiemstraße 12 in Magdeburg Buckau. Eingeladen sind alle Mamas und Papas in Elternzeit mit ihren Kindern. Die Eltern …

Vielfalt – fürs Herz und den Magen

von AWO-Redakteurin 01
M.&N gegen Rassismus

  Bei unserer diesjährigen Aktion im Rahmen von AWO gegen Rassismus geht es um die Schönheit der menschlichen und kulturellen Vielfalt, die sich auch widerspiegelt in kulinarischer Fülle. Am gestrigen 21.03., dem Internationalem Tag gegen Rassismus, wurden z.B. in unseren Altenpflegeheim oder in einigen Wohngruppen Gerichte aus verschiedenen Kulturen und das Thema Rassismus auf den Tisch gebracht. – Rassismus …

AWO für Vielfalt und gegen Rassismus

von AWO-Redakteurin 01
Kita Quittenfrüchtchen

Wir setzen uns ein für Vielfalt und verurteilen Rassismus. Das ganze Jahr über – aber auch am 21.03., dem Internationalen Tag gegen Rassismus, der im Jahr 1966 von den Vereinten Nationen ausgerufen wurde.

Mitarbeiter*innen im Altenpflegeheim beschenkt

von AWO-Redakteurin 01
0

Einen Tag vor dem Frauentag konnten sich die Mitarbeiterinnen unseres Altenpflegeheimes doppelt freuen. Die Sozialministerin Petra Grimm-Benne kam vorbei, Ihnen vorträglich zum Frauentag für Ihre wertvolle Arbeit am Menschen zu danken und sich über die Situation im Haus zu informieren. Gemeinsam mit Ihr waren die Mitarbeiterinnen und Teilnehmerinnen vom Projekt “Mit Kind in Ausbildung” vor Ort …

Solidarität mit der Ukraine – Wie können wir helfen?

von AWO-Redakteurin 01
th

Die AWO in Sachsen-Anhalt möchte helfen, die humanitären Folgen des Krieges zu bewältigen und Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung zeigen.  Aktuell werden vom AWO Landesverband zielgerichtet Hilfstransporte, die von der Deutsch-Ukrainischen Vereinigung Sachsen-Anhalt e.V. organisiert werden, unterstützt. Hierfür wird Folgendes benötigt: Grundausstattung Schlafsäcke Wasserdichte, robuste Isomatten Persönliche Hygiene Duschgel und Shampoo Damen-Hygieneartikel Zahncreme, Zahnbürsten Kämme/Bürsten …